Montag, 26. August 2019

Wie eine Buchung auf einmal verschwindet.....

Wer reist, der hat etwas zu erzählen.... Ist nichts neues und stimmt definitiv. Dazu muss man noch nicht mal weggeflogen sein. Der Airport langt dafür schon. Ich komme also brav 3,5 Stunden vor Abflug am Checkin an, die Warteschlange ist monströs.... Es dauert ewig, aber irgendwann bin ich am Schalter. Was sagt die nette LH-Dame.... Ihre Buchung gibt es nicht. Ich sag doch, habe es selbst gebucht, arbeite im Reisebüro. Sie meint, da ist trotzdem nichts.... Na toll. Irgendwann Neustart Computer. Ah, da ist sie ja, die Buchung, aber Sie haben einen Oneway.... Nein, hab ich nicht, ich fliege am 24.10. zurück. Nein, nein, da ist nix.
Irgendwann nochmal Neustart Computer. Dann - ah, da ist sie ja, die Buchung. Mit Rückflug. Aber der ist ja von Lima, Peru. Sie haben keine definierte Ausreise.... Waaaah. Das alles hatte ich schon mal, damals auf spanisch im Airport von San Jose, Costa Rica. Auch auf dem Weg nach Cartagena. Im Jahre 1994... Auch mit einem Oneway und Rückflug von Santiago de Chile. Immerhin hat es damals wie heute letztendlich geklappt und durfte doch noch in den Flieger.... Die Geschichte wiederholt sich..... Ganz eindeutig....
Der Flug war dann immerhin recht unspektakulär. Wenn auch mit 12 Stunden sehr lang. Brav wie ich - wie geagt - bin, war ich ja mit dem böseb Stützstrümpfen ausgestattet, die ich nicht nur dabei, sondern auch anhatte. Bogota Airport ist der größte Gefrierschrank der Welt, die Finger wären beinahe an die Tastatur gefroren. Dafür war Cartagena unanstänig heiss.... Dafür wunderschön....